Zerebralparese

Zerebralparese

Wir bieten für alle Altersstufen und Schweregrade dieser Zielgruppe eine technische Versorgung zur Kommunikation und Alltagsunterstützung an.

Viele Betroffene mit Zerebralparese sind in ihren motorischen und kommunikativen Fähigkeiten so weit eingeschränkt, dass gezielte Bewegungen und eine Kommunikation per Lautsprache  nicht oder kaum möglich sind. Vielfach sind diese auf die Interpretation ihrer Mimik und Gestik, durch ihre Bezugspersonen, angewiesen und/oder teilen sich mittels einer  "Ja/Nein"  Kommunikation mit. Durch die eingeschränkte Möglichkeit zu sprechen, beobachten wir häufig eine falsche Einschätzung der kognitiven Fähigkeiten durch das Umfeld. Häufig ist jedoch eine gute visuelle Wahrnehmungsfähigkeit, gezieltes Fixieren und Folgen mit den Augen gegeben.

Eine technische Versorgung mit einem Augensteuerungssystem in Kombination mit individuell angepassten Halterungen, bietet  dem Anwender in allen Lebensbereichen die Möglichkeit mit seinem Umfeld "in Kontakt zu treten". 

tobii dynavox I-Series I-13 und I-16

Augensteuerungssystem



Was ist ein tobii dynavox I-Serie Augensteuerungssystem?

Kommunikationsgeräte der I-Serie sind nicht nur leicht, schnell und
robust, sondern auch komplett
mithilfe Ihrer Augen steuerbar.

Designt für Menschen mit Einschränkungen wie Zerebralparese, ALS, Rett-Syndrom,
Schlaganfall/Aphasie oder Rückenmarksverletzungen.

Erhalten Sie Zugang zu Windows und Umfeld Steuerung mit der weltweiten #1 der
Augensteuerungstechnologie, sowie Schnelligkeit auf Laptop-Niveau dank
des Intel-Core-i5-Prozessors.

Computer Control, Snap Core First und Communicator 5 sind vorinstalliert.

Dieses wasserabweisende Gerät hat einen strapazierfähigen Touchscreen aus Gorillaglas und integrierte Lautsprecher mit klarem Klang. 

Informationen zu „tobii dynavox I-Series I-13 und I-16“ direkt anfordern
Ihre Ansprechpartner